Maschinenbrand

Maschinenbrand

Datum: 14. Oktober 2022 um 09:37
Alarmierungsart: DME
Dauer: 2 Stunden 43 Minuten
Einsatzart: B-04 Brand
Einsatzort: Reichenbach
Fahrzeuge: MTW, HLF 20/16, LF 8, GW-L2
Weitere Kräfte: DRK Deilingen, DRK Wehingen, Feuerwehr Gosheim, Feuerwehr Reichenbach, Führungsgruppe Gosheim / Heuberg, Kreisbrandmeister, Orgl Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Um 09:37 Uhr wurde der Löschzug Wehingen zusammen mit der Feuerwehr Reichenbach mit dem Stichwort “Brandmeldeanlage hat ausgelöst” zu einem Industriebetrieb nach Reichenbach alarmiert.

Noch während der Anfahrt nach Reichenbach bekamen wir über Funk von der Leistelle gemeldet, dass ein weiterer Notruf eingegangen ist. Es handelte sich um eine brennende Maschine innerhalb der Produktionshalle. Die Leistelle hat daraufhin das Einsatzstichwort auf Brand 4 Maschinenbrand erhöht, wodurch zusätzlich die Drehleiter Gosheim sowie ein Rettungswagen und die DRK SEG Heuberg alarmiert wurde.

Vor Ort eingetroffen führten wir zusammen mit der Feuerwehr Reichenbach einen umfangreichen Löschangriff an einer brennenden Lackieranlage durch. Mehrere Atemschutztrupps waren dabei im Einsatz. Zusätzlich wurde mit dem LF8 eine Wasserversorgung auf dem Werksgelände aufgebaut. Im weiteren Einsatzverlauf wurde das Einsatzstichwort erneut auf Grund der Lage auf “Überlandhilfe” erhöht, die Feuerwehr Gosheim sowie die Führungsgruppe Heuberg rückten an. Diese Führungsgruppe wurde ebenfalls von zwei Kameraden aus Wehingen unterstützt.

Noch während dieser Einsatz lief wurde von der Leitstelle ein weiterer Einsatz im Ortsgebiet Wehingen gemeldet. Einige Fahrzeuge lösten sich aus diesem Einsatz und fuhren die Einsatzstelle in Wehingen an (siehe Unklarer Brand)

Nach einer längeren Rüstzeit konnten wir den Einsatz kurz nach 12 Uhr beenden.

Kommentare sind geschlossen.